Ziele

Ziele des Frankfurter Vereins zur Unterstützung von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen e.V.

Psychisch kranke Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien sollen durch die Förderung wichtiger therapiebegleitender Aktivitäten unterstützt werden.

Bei unserer Tätigkeit zeigt es sich immer wieder, dass für eine umfassende Therapie junger Menschen mit seelischen Erkrankungen individuelle Therapieangebote und Gruppenaktivitäten, die über die von den Krankenkassen getragenen Behandlungsmaßnahmen hinausgehen, notwendig und hilfreich sind.
Dazu gehören auch Aktivitäten wie Ausflüge, Ferienmaßnahmen, der Besuch kultureller und sportlicher Veranstaltungen sowie die Anschaffung von speziellem Therapiematerial, z.B. für die Kunst- und Musiktherapie oder sportliche Angebote, die in unserem Haus angeboten werden. Insbesondere wird durch den Verein auch das Autismus-Therapiezentrum der Klinik unterstützt, das mit den zusätzlichen Spendengeldern eine intensive und somit deutlich effektivere Therapie anbieten kann.

Ziele des Frankfurter Vereins zur Unterstützung von psychisch kranken Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verein hat zum Ziel, der Stigmatisierung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen sowie ihrer Familien durch Öffentlichkeitsarbeit entgegenzuwirken. Er unterstützt und fördert kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik, Therapie und kliniknahe Forschung in Frankfurt am Main, und hat dabei insbesondere zum Ziel, die (teil-) stationäre kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung zu verbessern.

Die inhaltlichen Schwerpunkte und Ziele der Projekte für die psychisch kranken Kinder und Jugendlichen beziehen sich insbesondere auf folgende Aspekte:

  • Förderung von Alltags- und sozialen Fähigkeiten
  • Förderung von Kreativität und sportlicher Aktivität
  • direkte, unbürokratische Unterstützung einzelner, bedürftiger Kinder und Jugendlicher
  • Ermöglichung besonderer Therapieformen
  • Förderung der therapeutischen Arbeit des Autismus-Therapie-Zentrums der Klinik
  • Förderung von Forschungsprojekten, die besondere Therapieformen bei psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter erforschen.

Dies geschieht durch spezielle Gruppentherapieangebote, Zuschüsse für Ausflüge und erlebnispädagogische Angebote sowie Anschaffung von speziellem Therapiematerial etc.

Daneben ist ein weiteres wesentliches Ziel der Arbeit des Vereins die Verbesserung der baulichen Situation der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Goethe Universität Frankfurt am Main.